DieNacht Verlag

Wir gestalten die digitale Plattform des Independent-Verlags DieNacht und entwickeln Informationsarchitektur und visuelle Identität von Grund auf neu.

DieNacht ist ein Independent-Verlag für Fotografie, Design und Subkultur. Im gleichnamigen halbjährlich erscheinenden Magazin werden Arbeiten und Portfolios ausgewählter internationaler Fotografen gezeigt. Darüber hinaus verlegt DieNacht limitierte Auflagen sorgfältig gestalteter Künstlerbücher und präsentiert in unregelmäßigen Abständen Einzel- und Gruppenausstellungen.

Herausforderung

DieNacht zeichnet sich durch die Fülle an Angebotenem aus. Neben dem eigenen Verlagskatalog werden im Online-Shop auch Magazine und Fan-Zines befreundeter Kleinverlage und Selfpublisher verkauft.

In der DieNacht-Ausstellung sind aus dem Magazin bekannten Künstler zu sehen.

© Calin Kruse

Konzept

Durch die vielfältigen Aktivitäten konzipieren wir DieNacht vor allem als Plattform für Fotografie und Subkultur. Für den Relaunch stellen wir den Blog ins Zentrum des Angebots. Dort findet der Leser neben den Portfolios ausgewählter Fotografen auch Beiträge zu neuen Ausgaben des Magazins und Ankündigungen interessanter Ausstellungen. Neuzugänge im Shop werden ebenfalls im Blog präsentiert.

Daneben gibt es spezielle Übersichtsseiten für den Shop, die Ausgaben des Magazins und die im Verlag erschienenen Foto- und Künstlerbücher. Die wichtigsten Angebote von DieNacht sind dadurch schnell erreichbar.

Plattform für Fotografie und Subkultur

Mit dem Relaunch von DieNacht rücken wir den Blog in’s Zentrum des vielfältigen Angebots.

Durch diese Informationsarchitektur erscheint jeder Inhalt an mehreren Stellen der Plattform. Um den Pflegeaufwand dafür aber gering zu halten trennen wir im Content Management System die Inhalte von ihrer späteren Darstellung.

Der Redakteur pflegt die Inhalte indem er die jeweiligen Eigenschaften definiert: Handelt es sich um einen Blog-Eintrag, oder vielleicht ein Produkt? Wie viel kostet es? Ist es womöglich vergriffen? Das von uns entwickelte System bedient sich dieser Informationen und stellt dem Besucher die jeweilige Seite mittels des von uns definierten Grundgerüsts dynamisch zusammen.

Fotografie im Mittelpunkt

Fotografie im Mittelpunkt

Die schwarz-weiße Farbpalette unterstützt die Wirkung der präsentierten Fotografien.

Bei der Gestaltung legen wir den Fokus auf die Inhalte. Eine größtenteils schwarz-weiße Farbpalette unterstützt die Wirkung der präsentierten Fotografien und sorgt darüber hinaus für klare Hierarchien und eine verständliche Leseführung.

Resultat

Die neue digitale Plattform bietet einen problemlosen Einstieg und macht es den Nutzern leicht interessante Inhalte zu entdecken. Auch deswegen entwickelt sich DieNacht nach dem Relaunch zur festen Größe in der Foto-Szene. Das Feedback von Lesern und Interessierten ist durchweg positiv.

Projektdetails